Anzeige

Beste Reisezeit Brasilien

Brasilien kann man ganzjährig bereisen. Wer von der Nordhalbkugel nach Brasilien kommt, darf nicht vergessen, dass hier die Jahreszeiten umgekehrt sind. So sind die nördlichen Küstengebiete vor allem von Juli bis Dezember auf Grund des geringen Niederschlags zu empfehlen.

Drei Klimazonen bestimmen das Wetter:

endlose Strände an der Küste Bahias

  • der tropische Norden
  • die südlicher liegenden Subtropen
  • und einen Süden mit spürbaren jahreszeitlichem Wechsel.

 

Tierbeobachtung im AmazonasbeckenDas Amazonasbecken um Manaus herum lässt sich hingegen von Juni bis Oktober sehr gut bereisen. Um die Schönheiten des Pantanal kennenzulernen empfehlen sich die Monate außerhalb der Regenzeit von Ende April bis September.

Brasiliens Südküste lädt Einheimische sowie Touristen über die Zeit von Dezember bis Februar ein gemeinsam den Karneval zu feiern. Allerdings sind zu diesem Zeitpunkt Hotelzimmer ziemlich knapp und teuer.

Die Copacabana ist ein Stadtstrand in Rio de Janeiro - und der wohl berühmteste Strand der Welt.Die Wassertemperaturen hingegen ermöglichen es, die berühmten Strände ganzjährig zu genießen. Ganz im Süden dagegen wird es von Juni bis September eher kühl, es sind nur wenige Sonnenstunden zu erwarten.