Anzeige

Geld & Währung

Bezahlt wird in Brasilien mit Real (Geldscheine) und Centavos (Münzen). 1 real = 100 centavos

Das gängigste und sicherste Zahlungsmittel in Brasilien ist die Kreditkarte; auch für Geldautomaten. VISA und Mastercard sind am weitesten verbreitet. Keine Umtausch-Gebühren und Bargeld abheben in Brasilien: Das kostenfreie DKB-Girokonto mit Kreditkarte ist der ideale Brasilien-Reisebegleiter. Mit der DKB-VISA-Card erhalten Sie weltweit kostenfrei an über 1.000.000 Automaten Geld und bezahlen sicher und bequem bargeldlos. Das deutsche Konto bietet Zinsen, kostenfreie Kontoführung und zahlreiche weitere Vorteile.



Im Vergleich zum Bargeld, welches man zu kleinen Teilen immer dabei haben sollte, ist der Umtauschkurs für Reiseschecks generell niedriger. In Hotels tauscht man am einfachsten, aber meist auch am ungünstigsten.

Scheine & Münzen

Brasilien Geld: Scheine (Reals) und Münzen (Centavos)

Wechselstuben vergeben den besten Kurs. Bei Banken muss man oft mit erheblichem Aufwand an Zeit und Papier rechnen. Der Euro-Kurs in Brasilien ist meist von Stadt zu Stadt und je nach Bank unterschiedlich.

Euroschecks werden nicht akzeptiert! Für Traveller-Schecks benötigt man den Reisepass. Das Ein- und Ausführen von Devisen ist unbeschränkt möglich; muss jedoch beim Zoll deklariert werden.