Brasilien - grünes Paradies mit Traumstrand und Safari

Vom Zuckerhut hinab ins Regenwald-Amazonasgebiet oder entlang des Atlantischen Regenwaldes zu den schönsten Stränden und Inseln an Brasiliens Nordostküste, zu weitläufigen Dünengebieten oder ins UNESCO-Schwemmland Pantanal zur Jaguar-Safari: Hier buchen Sie unkompliziert eine fertige Gruppenreise oder maßgeschneiderte Individualreise.

✓ Bei dem von uns empfohlenen Reiseanbieter reisen Sie in einer deutschsprachigen Kleingruppe
✓ Alle Reisen und Ausflüge werden von landeskundlichen Guides durchgeführt
✓ Eine überdurchnittliche Vergütung sorgt für qualitativ hochwertige, effizient geführte Touren

Brasilien-Bestseller: Alle Highlights bequem und kompakt

– Anzeige –

Brasilien

Höhepunkte Brasiliens
13 Tage Rio de Janeiro, Iguazu, Amazonas und Imbassai: kontrastreiche Entdeckungen in kompakter Weise erleben

  • Rio de Janeiro – Lebensfreude pur an Zuckerhut, Christusstatue und Copacabana
  • Tosende Wassermassen an den imposanten Iguazu-Wasserfällen (UNESCO)
  • „Meeting of the Waters" – Geburtsort des Amazonas

Brasilien Rundreisen: Sambatänzer, Sandstrände und dichter Regenwald

Brasilien ist allerdings mehr als Samba, Rio und Amazonas. Obwohl die Klassiker auf jeder Reiseroute stehen, hat das größte Land Südamerikas unzählige kleinere Urlaubsorte zu bieten, an der sich die kulturelle und landschaftliche Vielfalt zeigt.

So gibt es neben dem Amzonas-Dschungel im Landesinneren Brasiliens auch tropischen Trockenwald wie im Nationalpark Nascentes do Rio Parnaíba oder abwechslungsreiche Tafelberg-Landschaften zum Trekking wie in der Chapada Diamantina. Wer bei Brasilien nur an Tropen denkt, liegt falsch: Im Norden liegt im Nationalpark Lençóis Maranhenses Brasiliens einzige Wüste mit weitläufiger Dünenlandschaft.

Im Süden wiederum reiten Gauchos durch eine hügeldurchzogene Landschaft wie etwa die Canyonlandschaft von Urubici mit ihren Wildwasserbächen und einem völlig anderen Klima als an der Küste. Hier liegen auch die vielbesuchten Wasserfälle von Iguaçu.

Tierliebhaben finden vor allem in den Sümpfen des UNESCO-geschützten Pantanal-Schwemmlandes eine Vielzahl an exotischen Arten, unter anderem die höchste Jaguardichte brasilienweit. Während das Amazonasgebiet mit seinen vielen Inseln und Seitenarmen und sandigen Buchten, wie am Alter do Chao, vor allem für romantische Kreuz- oder Kanufahrten durch tropische Urwald-Vegetation und entspannten Amazonas-Lodge-Urlaub steht.

Ganz in der Tradition der Afrobrasilianer steht die lebendige Küstenstadt Salvador de Bahia mit dem Altstadtviertel Pelourinho. Koloniale Kulturschätze gibt es auch in Paraty und Olinda. Wer das mondäne Brasilien mag, besucht die Megacity Rio mit ihrer endlos langen Party- und Nightlife-Stränden. Etwas südlich sowie nördlich locken lange brasilianische Sandstrandküsten mit vielen vorgelagerten Inseln sowie der abgelegenen Tauch- und Atlantikinsel Fernando do Noronha. Jeder Brasilien-Urlaub sollte mit einem Badeurlaub enden!

Brasilien-Bestseller: Perfekte Kombination aus Kolonialkultur und Sandstränden ...