Startseite / Strände und Meer in Brasilien / Imbassaí und Praia do Forte
Imbassai Strand

Imbassaí und Praia do Forte

Im Bundesstaat Bahia unweit nördlich der Stadt Salvador liegen die schönen Strände von Imbassaí an der Costa dos Coqueiros, der sogenannten Kokosküste. Imbassaí ist ein kleines, vormals indianisches Fischerdorf. Hier kann man gleichzeitig an den Sandstränden des offenen Atlantiks als auch des Rio Imbassaí baden.

Was erwartet Reisende in Imbassaí?

Der Strand ist beschaulich, denn hier gibt es quasi keine großen Touristenzentren, sondern kleine, dörfliche, privat geführte Unterkünfte meist mit Pool, obwohl sie quasi alle strandnah liegen. Dennnoch sind Imbassaís Strände nicht nur was für Erholungssuchende.

Neben chilligem Strandbaden und Strandbarbesuchen zwischen Fluss und offenem Meer gibt es auch die Möglichkeit, Surfkurse zu machen, das Hinterland zu Pferd erkunden, Boots- und Kayaktouren auf dem Rio unternehmen, Ausflüge in das Naturschutzgebiet Sapiranga machen oder die Schildkröten-Aufzuchtstation in Praia do Forte besuchen.

Ansonsten lohnt es sich einfach, sich ein paar Tage in einer gemütlichen Pousasa am Strand einzumieten und den ganzen Tag die Sonne zu genießen. Emfehlenswert ist Imbassaí als Badeabschluss und krönender Höhepunkt einer Brasilien-Rundreise: Rio de Janeiro ⇒ Flug nach Manaus (Amazonas) ⇒ Flug nach Salvador ⇒ Busfahrt nach Imbassaí.

Diese vielfältige Brasilien-Reise ist schon fertig konzipiert – inkl. Unterkünfte und Inlandsflügen! Schauen Sie jetzt in die Termine!

– Anzeige –

Brasilien

Höhepunkte Brasiliens
13 Tage Rio de Janeiro, Iguazu, Amazonas und Imbassai: kontrastreiche Entdeckungen in kompakter Weise erleben

  • Rio de Janeiro – Lebensfreude pur an Zuckerhut, Christusstatue und Copacabana
  • Tosende Wassermassen an den imposanten Iguazu-Wasserfällen (UNESCO)
  • „Meeting of the Waters" – Geburtsort des Amazonas

Praia do Forte: Weite brasilianische Strände

Wer gerne schwimmen geht, tut sich in Praia do Forte allerdings schwer, da die Riffs quasi direkt am Strand liegen, die bei Flut nicht sichtbar sind. Bei Ebbe formen sich Naturbadepools mit traumhaften Planschmöglichkeiten. Auf den Riffen kann man bei Ebbe auch herumlaufen und Seeigel, bunte Zierfische und andere Tiere finden. Tipp: Badeschlappen mitnehmen!

Anreise nach Imbassaí

Wer auf der Linha Verde, von Mangue Seco südlich bis Imbassaí/Praia do Forte, unterwegs ist, stößt am Ende auf die Strände von Imbassaí. Wer von Süden kommt, fährt mit dem Linienbus von Salvador entlang der Küste 80 km.

Von Salvador bis Praia do Forte sind es etwa 10 km weniger, 70 km von Salvador aus. Dafür gibt es dort eine touristisch gut ausgebaute Infrastruktur mit vielen Restaurants und Geschäften.

Unterkünfte bei Imbassaí und Praia do Forte

Wir empfehlen am Strand von Imbassaí die gemütliche Pousada Capitu und an der Praia do Forte das Tivoli Ecoresort. In der Pousada Capitu wohnt man absolut idyllisch in kleinen naturnahen Chalets mit bambusgedeckten Hütten und tropischem Garten – Wifi und Pool inklusive.

– Anzeige –

Brasilien

Pousada Capitu
Imbassai

  • Pousada mit rustikale Architektur in traumhafter Natur
  • Paradiesischer Strand am Atlantik
– Anzeige –

Brasilien

Tivoli Ecoresort Praia do Forte
Praia do Forte

  • Herrliche Lage inmitten von Lagunen und Stränden
  • Viele Wassersportangebote inklusive